i+R | Gruppe | GmbH
Drucken

i+R unterstützt internationales Kunstprojekt am Arlberg

Skyspace, Lech

Vielen sind sie noch in guter Erinnerung: Die überlebensgroßen Eisenfiguren im Alpenraum, die im Rahmen des Kunstprojekts „Horizon field“ vom Künstler Antony Gromley 2010 aufgestellt wurden. Inzwischen sind – bis auf jene am Kriegerhorn in Lech – alle Figuren vereinbarungsgemäß abgebaut. Dem folgt nun in Lech-Zürs ein neues spektakuläres Kunstprojekt vom James Turell: Skyspace – ein Himmelsraum in einer der schönsten Berglandschaften weltweit.

Die Lauteracher i+R Gruppe unterstützt dieses außergewöhnliche Bauvorhaben. Auf 1.780 m Seehöhe erfolgten im heurigen Sommer die Erdarbeiten, die Betonfertigteile wurden angeliefert und montiert. Eine nicht alltägliche Baustelle für unser engagiertes Team unter der Leitung unseres „Berglers“ Robert Sonderegger. Mehr zum Projekt und dem Baufortschritt finden Sie hier. Reinklicken lohnt sich!